Holzland Award 2022

Second Life – neue Möglichkeiten im Bereich Nachhaltigkeit und Recycling.

Durch die Corona-Pandemie sind die Endverbraucher für das Thema Nachhaltigkeit sensibler geworden. Wir setzen bereits seit 2018 verstärkt auf Verkaufsargumente, die sich mit den Aussagen zu Nachhaltigkeit und Wohngesundheit befassen. Unsere Broschüre „Natur und Design – Gut für Mensch und Umwelt“ fasst die Produkte von KWG zusammen, die eine herausragende Stellung beschreiben.
Bereits in der Vergangenheit wurden Rückführungen von Kork- oder Mineraldesignböden wieder dem Produktionskreislauf zugeführt. Ab 2022 arbeiten wir hier zusammen mit unseren Produzenten unter einem gemeinsamen Label, nach dem Motto „Tue Gutes und sprich darüber“.
Das Label „Second Life“ beschreibt einen Kreislauf, der in der Produktion beginnt und auch wieder in der Produktion endet. D.h. der von KWG gelieferte Bodenbelag wird am Ende seines Lebenszyklus vom Endverbraucher wieder über KWG in die Produktion zurückgeführt, wo aus diesem retournierten Bodenbelag ein neues Produkt entsteht.
Aktuell wird das Verfahren bei unseren digitalbedruckten Designböden SAMOA, JAVA und traditionellen Korkbodenbelägen umgesetzt. In 2022 setzen wir weiterhin auf diese Naturböden und platzieren sie aufmerksamkeitswirksam in den Ausstellungen. Wir möchten dort Emotionen wecken und den Endverbraucher noch sensibler für die Eigenschaften und Herkunft von Bodenbelägen machen.

Der Second Life Prozess - 100 Prozent Recycling

Eine neue Chance für gebrauchte Böden

KONTAKT

KWG Wolfgang Gärtner GmbH

In den Kreuzwiesen 32
69250 Schönau b. Heidelberg
E-Mail: info@kwg-kork.de

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung